Das war die erste Veranstaltung für mich als Neumitglied im Verein und traf genau ins Schwarze!

Meine Orientierung geht gen Null. Ehrlich gesagt verlaufe ich mich noch in einer fremden 3-Zimmer-Wohnung und geh zur Wohnungstür raus statt ins Badezimmer. Seit es Navigationsgeräte fürs Auto gibt, habe ich die und benutze die gerne. Trotzdem - eigentlich würde ich gerne auch ohne Technik auskommen können und schön wäre es, wenn ich mich dabei nicht wild verlaufen muss. Endlich für mich an diesem Nachmittag eine Gelegenheit, etwas Wichtiges zu lernen!

Und: es war toll!!

Caro hat mir schon tölten beigebracht (und jetzt aktuell auch stricken) und eben auch die Orientierung mit Kompaß und Karte.
Es fing mit einem theoretischen Input an, dann gabs aber gleich auch Kompasse und die richtigen Karten der Umgebung in die Hand. Zuerst die basics: Was sieht man auf dem Kompass, wo ist Norden, was sieht man alles auf der Karte, wie ist der Maßstab usw. Dann aber schon die erste Aufgabe: In 2-er Gruppen sollten wir einen Tagesritt planen, etwa 15 Kilometer sollten zu reiten sein, Mittags eine Pause an einem Ort, an dem sich de Pferde ausruhen können und zu dem aber auch der Proviantwagen kommen kann. Das hat die Theorie gleich mit Spaß in die Praxis gebracht. Man muss wirklich an ziemlich vieles denken!

Dann gings hinaus in die echte Natur. Wir haben uns die Augen verbunden und Caro hat uns mit dem Auto irgendwohin gefahren. Und da standen wir dann mitten zwischen zwei Feldern und sollten auf einer Karte zeigen, wo wir eigentlich sind. Also, Kompass raus, wo war noch Norden, was können wir sehen, gibts eine Bahnlinie, eine kleine Bodenerhöhung, ein Dorf in Sichtweite? Jede 2er-Gruppe musste selber rausfinden, wo genau wir waren. Also Franzi und ich sind fürs Erste nicht die besten Weggefährten, weil wir dann doch einiges durcheinander bekommen haben. Haltet euch lieber an die anderen Vereinsmitglieder! Die haben ziemlich schnell herausgefunden, wo wir ausgesetzt wurden. Franzi und ich wären denen vertrauensvoll auch nach Hause hinterher gelaufen. Aber zum Glück durften wir dann alle wieder ins Auto steigen und Caro hat uns zum Kaffe und Kuchen auf den Hof gefahren!

Danke für den tollen Nachmittag!

Terminliste

So Feb 26 @08:00 - 05:00PM
Weiden-Schneiden
Sa Mär 25 @08:00 - 05:00PM
2-Tages-Wanderritt
Sa Mai 20 @14:00 - 05:00PM
Vereinsnachmittag
Sa Jun 17 @14:00 - 05:00PM
Vereinsnachmittag - Vorbereitung zum Hoffest
Sa Okt 07 @14:00 - 05:00PM
Vereinsnachmittag
Sa Dez 09 @14:00 - 06:00PM
Ponyreiten auf dem Weihnachtsmarkt in Luckau